Viele Planungen von Behörden oder Unternehmen greifen in die Belange von Natur und Umwelt ein und haben teilweise gravierende Schäden zur Folge. Im Rahmen seines im Naturschutzgesetz geregelten Rechts versucht der BUND über Stellungnahmen positiv auf Planungen einzuwirken.


 

.

Hier einige Beispiele:

BUND-Stellungnahme zur Baumschutzsatzung vom 18.10.2017

BUND-Stellungnahme zum geänderten Entwurf der KVG Liniennetzreform vom 02.09.2016

BUND Stellungnahme BPlan Campus Wolfsanger vom 14.03.2016

BUND veröffentlicht Wahlprüfsteine Februar 2016

BUND fordert Sofortmaßnahmen zur Luftreinhaltung 27.01.2016

BUND stellt Anzeige wegen Baumfällung im Campus Wolfsanger - 25.11.2015

BUND: Kommunen müssen Luftreinhaltepläne überarbeiten 30.09.2015

BUND Stellungnahme zu KVG Netzreform, 09.2015

Stellungnahme zum Umbau Knoten Schönfelderstr. - Heinrich-Heine Str. - 13.07.15

Stellungnahme zum VEP 05.2015 und Fahrradplan 01 und 02

Stellungnahme BPlan zum Feldlager vom 14.04.2015

Stellungnahme VHB Rewe Leuschnerstraße vom 23.03.2015

Stellungnahme B83neu - Ortsumfahrung Bad Karlshafen

Stellungnahme FFH-Gebiet Nieste vom 04.02.2015 und vom 25.03.2015

Stellungnahme Immenhausen FNP Fohlenstatt vom 26.03.2015

Stellungnahme zum Nahverkehrsplan NVV vom 31.12.2013

Stellungnahme zum Bebauungsplan Hauptbahnhof Nordseite 30.10.2013

Stellungnahme Großflächiger Einzelhandel Helsa 16.10.2013

Stellungnahme Nahversorgung Dörnberg 18.03.2013

Stellungnahme Loßbergstraße 30.06.10

Stellungnahme Campus Nord 12.05.10

Stellungnahme BPlan Langes Feld 21.03.10

Stellungnahme Sandershäuser Berg 22.03.10

Gutachten zum Auebad vom 12.02.10

Stellungnahme Schlossäckerstraße vom 05.02.10

Stellungnahme Erneute Offenlage Auebad vom 28.01.10

Stellungnahme Sandershäuser Berg

Ergänzende Stellungnahme Auebad

FNP Änderung Auebad

Bebauungsplan Auebad

Luftreinhaltung

Flächennutzungsplan 1 und 2

Landschaftplan

Regionalplan

BUND stellt Anzeige wegen Baumfällung im Campus Wolfsanger - 25.11.2015

Der künftige Investor hat im geplanten Nebaugebiet Campus Wolfsanger zahlreiche Bäume fällen lassen. Er hatte zwar eine Genehmigung nach der Baumschutzsatzung, diese genügte jedoch nach Auffassung des BUND nicht. Die gefällten Bäume unterliegen mehrheitlich dem Schutz des noch geltenden Bebauungsplans Nr. VI/39 A. Dieser Schutz wird durch die Befreiung von der Baumschutzsatzung nicht beeinträchtigt. mehr



Fahrradfahren in Kassel

Jeden letzten Freitag im Monat um 18 Uhr am Fridericianum.
mehr

Web-Portal: Regionale Lebensmittel

Unterstützen Sie die Arbeit des BUND-Kassel!

Ihre Spende kommt an:

BUND-Kassel

Kasseler Sparkasse
IBAN:
DE19 5205 0353 0001 1980 34
BIC: HELADEF1KAS
Kasseler Bank
IBAN: 
DE03 5209 0000 0003 8700 06
BIC: GENODE51KS1

Spenden können steuerlich geltend gemacht werden.  Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenbescheinigung (bitte Adresse auf Überweisung angeben).

 

 

Suche