Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK
Kreisverband Kassel

Meldungen

Der BUND protestiert bei der K+S Aktionärsversammlung

15. Mai 2019

Detail

Auch in diesem Jahr protestiert der BUND wieder vor der Aktionärsversammlung von K+S.

Bei der Aktionärsversammlung wird Christian Russau vom Vorstand des Dachverbandes der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre den Protest des BUND und der Kritischen Aktionäre vortragen. download hier

K+S ist für die Salzeinleitungen in die Werra verantwortlich und das drohende Wachstum der Kaliabraumhalten bedeutet Ewigkeitslasten für die Umwelt. Mehr als 1000 Jahre wird es dauern, bis die gewaltigen Salzberge von den Niederschlägen aufgelöst sein werden. Solange wird das aus ihnen gelöste Salzwasser das Grundwasser oder über Rohrleitungen die Werra belasten.

Der BUND und die Kritischen Aktionäre wenden sich außerdem gegen die sog. Oberweser-Pipeline, mit der salzhaltige Abwässer von den Bergbaustandorten an der Werra bis zur Oberweser transportiert und dort eingeleitet werden sollen.   

Zur Übersicht

Marginal

BUND-Bestellkorb