Kreisverband Kassel

Streuobstwiese neu entdecken

Workshop | Naturschutz, Lebensräume, Wildbienen, Landwirtschaft

Von November 2021 - Oktober 2022 läuft das einjährige Projekt "Streuobstwiese neu entdecken" im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

An vier Samstagen finden vier Workshops auf der Streuobstwiese statt. Ziel ist es, Klimawandel und Biodiversität am Beispiel einer heimischen Streuobstwiese verständlich zu machen. Außerdem geht es um das miteinander und darum, gemeinsam für Umwelt- und Klimaschutz aktiv zu werden. Denn Streuobstwiesen leben von ehrenamtlicher Arbeit. Die Wiese liegt in unmittelbarer Nähe des Heisebachs zwischen den Stadtteilen Nordshausen und Oberzwehren/Mattenberg.

Die Workshops finden statt am: 29.01., 09.04., 09.07. und am 01.10.2022.

Weitere Infos unter www.streuobst-kassel.de.

Ein Projekt vom BUND Kassel in Kooperation mit dem Obstbaumpfleger Hubert Grundler und der Projektschmiede  für Nachhaltigkeit und Transformation (Keller & Gruber), gefördert vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Mehr Informationen

Eine Anmeldung für die vier Workshops ist bis zum 15. Januar 2022 unter info(at)streuobst-kassel.de möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei und eignet sich für Erwachsene und Familien mit Kindern, vor allem aus den Stadtteilen Nordshausen und Oberzwehren/Mattenberg.

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

29. Januar 2022

Enddatum:

01. Oktober 2022

Uhrzeit:

10 bis 14 Uhr

Ort:

Streuobstwiese am Heisebach, Kassel

Bundesland:

Hessen

Veranstalter:

BUND Kassel