Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK
Kreisverband Kassel

Meldungen

BUND begrüßt Umdenken des OB bei Liniennetzreform

10. Dezember 2019

Detail

Der BUND Kassel begrüßt das Umdenken des Oberbürgermeisters bezüglich der Einsparungen bei der KVG Liniennetzreform. Es sei wichtig, so der Umweltverband, dass der Ersatz einiger Buslinien durch Anrufsammeltaxen (AST) rückgängig gemacht werden soll. Aber dabei solle es nicht bleiben. „Wir brauchen wieder einen angebotsorientierten Fahrplan, wenn wir die Verkehrswende schaffen wollen“, so Stefan Bitsch vom BUND. Die Einschränkungen im Abend- und Wochenendverkehr müssten auch bei den Straßenbahnen aufgehoben werden. Da offenbar auch die SPD-Fraktion die Pläne des Oberbürgermeisters unterstütze, sehe der BUND gute Chancen, den öffentlichen Nahverkehr wieder attraktiver zu machen. Für den BUND ist es jedoch unverständlich, warum die Nutzer des Nahverkehrs noch ein Jahr lang die meisten Kürzungen im KVG-Netz ertragen sollen.

Zur Übersicht

Marginal

BUND-Bestellkorb